Regenwasserfilter

Beim Sammeln von Regenwasser in einer Zisterne oder einem Becken ist eine grundlegende Verschmutzung des Wassers nicht zu verhindern. Beim Aufstellen der Behältnisse im Außenbereich gelangen Laub, Schmutz, Staub und andere Störfaktoren mit hinein. Diese sollen bei der Hausversorgung nicht mit in Rohre und Schläuche hineingelangen, außerdem sorgen die Verunreinigung für eine schleichende Verstopfung des gesamten Bewässerungssystems. Regenwasserfilter dieser Kategorie leisten einen grundlegenden Beitrag zur Grobreinigung und steigern die Wasserqualität, damit diese als vollwertige Alternative zu wertvollem Trinkwasser nutzbar wird.

Welche Funktion erfüllt der Regenwasserfilter?

Filter für Regenwasser werden in unterschiedlichen Bauarten angeboten, die sich in Aufbau und Filterergebnis unterscheiden. Beim Einsatz von Zisternen zur Lagerung von Regenwasser sind Filter oft direkt im Behälter integriert. Bei einer unterirdischen Lagerung der Zisternen sind Erdfilter die gängige Alternative, die oberhalb des Tanks angebracht sind.

Der Einsatz von Regenwasserfiltern dient der Grobfilterung für die Beseitigung größerer Störfaktoren und Partikel im gesammelten Wasser. Der Aufbau der meisten Filter ist mit Gitter, Lochblech und einem Sieb relativ einfach gehalten und nutzt das vertraute, mechanische Filterprinzip in Form eines Topffilters. Neben der Größe und Feinheit des Siebs nimmt das Filtermedium im Inneren des Behältnisses einen Einfluss auf das Filterergebnis. Typische Medien für die Filterung sind:

  • Filterkies
  • Sand
  • spezielle Substrate als Katalysator
  • metallische Filterkörbe oder -netze

Letztlich spielt der Aufbau des Filters in die Reinheit des Filterergebnisses ein. Verschiedene Arten von Durchfluss und Wasserbewegung sind technisch umsetzbar und sorgen für ein mehr oder weniger sauberes Filterergebnis. Zu den gängigen Wirkungseigenschaften in einem modernen Regenwasserfilter gehören:

  • horizontale oder vertikale Verwirbelung des Wassers
  • Retentionsfilter mit integriertem Pufferspeicher
  • Einhängung von Trichtern oder metallischen Kegeln

Ist ein Regenwasserfilter zwingend einzubauen?

Auf einen Regenwasserfilter sollte kein Nutzer verzichten, der einen ökologischen Beitrag leisten und die Ressource Trinkwasser schützen will. Hierbei kommt es auf die Art der Wassernutzung an, ob eine einfache Filterung ausreicht oder mehrere Filterdurchgänge vor der Nutzung des Wassers notwendig sind. Falls alleine eine Bewässerung des Gartens mittels gesammeltem Regenwasser angedacht ist, reicht der Einbau eines Filters in die Zisterne nach den oben beschriebenen Prinzipien aus. Hier dient der Filter vorrangig der Reinheit des gefilterten Regenwassers, um Verstopfungen im System zu vermeiden und eine dauerhaft einwandfreie Funktionalität sicherzustellen. Anders sieht es bei der Hausversorgung mit Regenwasser aus, beispielsweise für die Toilettenspülung. Hier ist eine zusätzliche Filterung unverzichtbar, die vor- oder nachgelagert am Hauswasserwerk stattzufinden hat. Zum Einsatz kommen hier Kiesfilter, die nach dem Prinzip der Sickerfilterung ein sehr sauberes Filterergebnis liefern. Die Notwendigkeit der Zusatzfilterung ergibt sich durch die Tatsache, dass ohne weiteren Filterdurchgang zu viel Schmutz im Wohnbereich des Nutzers aufgewirbelt würde.

Vom Filter zum vollwertigen Hauswasserwerk

Der Regenwasserfilter ist eine von vielen Komponenten, die eine effektive und umweltbewusste Nutzung dieser natürlichen Wasserquelle ermöglichen. Für die Umstellung auf Regenwasser empfiehlt sich ein systematischer Ansatz, um von den Zisternen über die Wasserpumpe bis zum Filter abgestimmtes Sortiment zu erwerben. In unserem Sortiment stellen wir für jeden Artikel technische Eigenschaften des Filters und weiterer Komponenten dar. Dies zeigen auf, für welche Einsatzzwecke die jeweilige Lösung geeignet ist und wie sich einfach und preisbewusst ein abgestimmtes Hauswasserwerk zusammenstellen lässt.

Regenwasserfilter und weiteres Zubehör online bestellen

Themen wie die Belastbarkeit des Filters und die Frostfestigkeit bei unterirdisch eingebauten Zisternen bringen für Laien beim Kauf geeigneter Regenwasserfilter einige Fragen mit sich. Als Spezialist rund um die Nutzung von Regenwasser für Haus und Garten gehen wir gerne persönlich auf die Fragen und Wünsche unserer Kunden ein. Über unser breites Produktsortiment stellen wir gerne individuell geeignete Systeme und Lösungen zusammen, mit denen Regenwasser in Haushalten und Unternehmen einen neuen Wert erhält. Die Umsetzung mit Filtern und weiterem Zubehör unseres Shops erfolgt dabei absolut fachgerecht und preiswert.

Wasserfilter günstig kaufen?

Nur Produkte mit Top Qualität!